Seriously mad but quite normal: November

5. November 2012

November



nebel färbt den tag
die gedanken sind
- farblich angepasst -
grau in grau

auch der kopf
ist voller grauer zellen
tristesse
wohin das auge schaut

im spiegel sehe ich
mich selbst herbstlich
graue augen graue haare
die figur - das absolute grauen

es wird zeit
dem grau ein endgültiges
ende zu bereiten
im winter wird alles weiß

der rest wird schöngefärbt


© drago 2012

Kommentare:

  1. ohhhh...
    nur gut das du am ende des gedichtes noch was positives gefunden hast...

    sehr sehr schön

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Bilder, die du mit Worten malst! Ich werde allmählich zum Fan!

    Mit lyrischen Grüssen

    Samgar

    AntwortenLöschen

Irre Drachen freuen sich über verrückte, ernstgemeinte, kritische, lobende oder sonstige Kommentare, wenn sie nicht anonym eingehen. Danke für den Kommentar!