Seriously mad but quite normal: Confusion

19. Dezember 2012

Confusion


Ich bin mal wieder ziemlich wirr,
mir kommt heut' alles durcheinander.
So fand ich mitten im Geschirr
`nen schönen Feuersalamander.

In meiner Kaffeetasse waren
heute nichts als Haferflocken,
auf einem Bild von den Kanaren
sieht man mich auf Ibiza hocken.

Ich flog auch nach Amerika 
und wollte gern in New York landen,
was aber dort in Afrika
die Leute ziemlich seltsam fanden.

Dann schaut´ich in den Spiegel rein,
zu sehen, ob ich's wirklich bin,
und denk mir: "Das kann gar nicht sein!"
Im Spiegel war ein Wirrkopf drin.

Da muss ich mich ja gar nicht wundern,
dass alles durcheinander ist,
und dass der Marabu statt Flundern
nun plötzlich Wollhandschuhe frisst.

Der Kakadu ist ziemlich sauer,
er ist nicht rosa, sondern blau.
Im Fernseh'n sucht ein geiler Bauer
plötzlich ein Schaf, und keine Frau.

Ich hab´genug! Es ist bescheuert,
der Wahnsinn ist hier ganz normal!
Der Spiegel wird jetzt rausgefeuert; -
ich bau´mir einen Spiegelsaal!


© drago 2012

Kommentare:

  1. Haha das Gedicht hat eine guten Hintergedanken :D gefällt mir :)

    AntwortenLöschen
  2. Haha das Gedicht hat wirklich einen guten Grundgedanken. Die letzte Strophe gefällt mir sehr:)

    AntwortenLöschen

Irre Drachen freuen sich über verrückte, ernstgemeinte, kritische, lobende oder sonstige Kommentare, wenn sie nicht anonym eingehen. Danke für den Kommentar!