Seriously mad but quite normal: Unerwartete Nebenwirkung

29. September 2013

Unerwartete Nebenwirkung





Seit meine Paranoia geheilt ist

und mich niemand mehr verfolgt, 

fühle ich mich manchmal etwas 

EINSAM. 



© drago 2013 

Kommentare:

  1. Oh weh! Das ist natürlich eine ernstzunehmende Nebenwirkung, mit der keiner gerechnet hat! Da solltest du dich doch vielleicht mal wieder vertrauensvoll an diesen tollen Arzt wenden, der seit deiner Kur ständig den Wohnsitz wechselt (oder war der vor irgendwas auf der Flucht?).
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Ärmste ist in einer geschlossenen Klinik; er leidet an Verfolgungswahn. Die Ärzte sagen, er behaupte, von einem völlig verrückten, ehemaligen Patienten rund um die Welt verfolgt zu werden. Ich werde ihn vielleicht häufiger besuchen, denn in so einer Lage ist es gut, wenn man Freunde hat.

      Löschen

Irre Drachen freuen sich über verrückte, ernstgemeinte, kritische, lobende oder sonstige Kommentare, wenn sie nicht anonym eingehen. Danke für den Kommentar!