Seriously mad but quite normal: Spruch des Tages

24. August 2013

Spruch des Tages



Wir haben die Kunst,

damit wir nicht

an der Wahrheit

zugrunde gehen.



Friedrich Wilhelm Nietzsche (1844 - 1900),
deutscher Philologe und Philosoph

Kommentare:

  1. Wir haben die Kunst, um Wahrheit zu schaffen.

    Gruß,
    II

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "And what is 'truth'? Is truth unchanging law? We both have truths. Are mine the same as yours?"
      Wahrheit kann man nicht schaffen. Man kann sie auch nicht modifizieren. In beiden Fällen geht
      sie unter, degeneriert zur Unkenntlichkeit. Die Wahrheit ist aus sich selbst. Wir können sie nur
      bezeugen. Und uns ihr beugen. Dann wird sie uns tragen, und unsere Kunst befruchten.

      Gruß,
      D.

      Löschen
  2. Wir schaffen Wahrheit in jeder Sekunde unseres Seins.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir können sie nicht schaffen. wir können sie nur leben. Sie ist aus sich selbst. Wir sollten aus ihr sein. Denn als Bezeuger der Wahrheit, schaffen wir ihr Geltung und Raum. In uns!

      Löschen
  3. Sehr schöne und wahre Worte wie ich finde.
    Sehr gut, gefällt mir!

    Grüße von
    John

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich willkommen, John! Ich freue mich, dass Du hier vorbeischaust.
      Und Du bist jederzeit eingeladen, alles zu kommentieren, zu kritisieren,
      zu loben oder zu tadeln. Hauptsache, der Dialog bleibt auf einem Niveau
      gegenseitiger Wertschätzung.

      Viel Spaß!
      Drago

      Löschen

Irre Drachen freuen sich über verrückte, ernstgemeinte, kritische, lobende oder sonstige Kommentare, wenn sie nicht anonym eingehen. Danke für den Kommentar!