Seriously mad but quite normal: Zusammenhänge und Ratschläge I

8. November 2012

Zusammenhänge und Ratschläge I



Wer sich mit Trambahnführern anlegt, kann dabei sehr leicht unter die Räder kommen.



Wenn sich eine Operationswunde nur teilweise schliesst, hat der Chirurg vielleicht den Faden verloren.


Autofahrer sollten beim Wunsch, dem flotten Flitzer eine satte Tieferlegung zu verpassen, möglichst keinen Bestatter fragen.


Wenn Sie ihre Putzfrau feuern, kehrt sie nie wieder. (Zumindest bei ihnen nicht)


Spätestens wenn Sie das Restaurant verlassen, sollten Sie wirklich den Löffel abgeben.


Wenn die Besten angeblich jung sterben, gehören Sie wohl nicht zu ihnen.


Wenn sich ein Fleischereibesitzer die Finger abhackt, dann liegen "Meisterstücke" auf dem Tisch.


Vegetarier beissen vorzeitig ins Gras.


Die meisten Frauen flüchten panisch oder fangen hysterisch an zu kreischen, sobald man ein Auge auf sie wirft.


Wenn Sie ihre Zunge hüten sollen, können Sie das delegieren. Geben Sie die Zunge einfach dem nächsten Schäfer mit, der mit seiner Herde bei Ihnen vorbei zieht.

to be continued


© drago 2012



Kommentare:

Irre Drachen freuen sich über verrückte, ernstgemeinte, kritische, lobende oder sonstige Kommentare, wenn sie nicht anonym eingehen. Danke für den Kommentar!