Seriously mad but quite normal: Neues aus der Tierwelt

12. Februar 2013

Neues aus der Tierwelt


Recht selten frisst das Krokodil,
doch wenn, dann frisst es ziemlich viel.

Fledermäuse - auch die Braven -
müssen stets kopfüber schlafen.

Die Affenfrau hat oftmals Not,
färbt sich ihr Hintern kräftig rot.

Des Nachts, da fasst der Leguan
so gern die Leguanin an.

Die Kobra heißt auch Brillenschlange; -
sie sieht recht schlecht, und das schon lange.

Der Koala ist ein Beutelbär,
und liebt den Eukalyptus sehr.

Das Faultier hängt im Baum und lauscht,
was da in seinem Darme rauscht.



© drago 2013

Kommentare:

Irre Drachen freuen sich über verrückte, ernstgemeinte, kritische, lobende oder sonstige Kommentare, wenn sie nicht anonym eingehen. Danke für den Kommentar!